Nov 05

Inhaltswarnung: Möglicherweise unangemessen

Episode 61

Inhaltswarnung: Möglicherweise unangemessen

Wir sind böse. Sind wir böse? Damit ist nicht unsere emotionale Reaktion auf jüngste Veröffentlichungen von WHO und PöLa-Co gemeint, sondern unser Einfluss auf nicht-volljährige Menschen und Heranwachsende. Womit wir doch wieder bei WHO und ANTZ wären, schließlich argumentieren diese ja schon seit geraumer Zeit auf genau dieser Schiene für strenge Regulierungen der E-Zigarette bis hin zum Verbot.

Nun geht ein Ruck durch die YouTube-Schaffenden: eine Initiative, alle Dampfrelevanten Sendungen und Videos als “Ab18” zu kennzeichnen. Gute Idee und das einzig Richtige oder vorauseilender Gehorsam und schlussendlich schädlich für das Dampfen, weil wir den ANTZ damit das Horn blasen?

Aber auch in der realen Welt geht einiges vor sich, es wird demonstriert und prozessiert, gedonnerschlagt und menschenmengenfinanziert, befördermitgliedert und podiumsdiskutiert…

Darüber wollen wir mit unserem Gast aus Österreich DE-talken, gerne auch mit Euch – im Chat oder als spontane Gäste in der Sendung.

Gast: Rudi (myzer im ERF) IGED-Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit in Österreich
Spontaner Gast: Sebastian Ebbers (Steam Team)

Themen:
– Kennzeichnung von YT-Dampfervideos als “ab18″ – Pro und Contra
– Demo gegen das Tabakmonopol in Wien
– spanischer Thunderclap
– Gerichtstermin am 04.11.2014 in Münster
– Crowdfunding-Aufruf von Dr. Farsalinos – aktueller Stand

Oct 21

Tabakmonopoly

Die Kontrollsucht läuft gerade in Österreich Amok. Da will der gierige Staat jetzt das Dampfen in dem Tabakmonopol versenken. Das wäre ähnlich schlimm wie eine Medizinregulierung. Darum gibt es dort jetzt auch einen Aufstand. Was es mit den Trafiken auf sich hat, wer dann die Kontrolle hätte, wie sich das auswirken würde und über die Demo dagegen sprechen wir mit unserem Gast. 

Gast:
- Alex, Dampfer aus Österreich

Themen:
- Demo am 25.10.2014 in Wien
- Tabakmonopol in Österreich
- WHO COP6 
- Neue Pöladen

 

http://youtu.be/7OfQeGfQ9fY

Oct 07

Zum Teufel mit der TPD

Totally Wicked hat es geschafft!
Sie dürfen vor dem EUGH (Europäischer Gerichtshof) gegen die TPD klagen. 
Worum geht genau?
Wie sind die Chancen?
Wie geht es weiter?
Darüber und was sich sonst noch ergibt, sprechen wir mit unserem Gast.

Gast:
- Alexander Müllerller, Geschäftsführer von Totally Wicked e-liquid

Themen:
- Der Weg zum EUGH

 

=================================